Wie pflege ich Silberschmuck?


Silberschmuck hat die Eigenschaft zu oxidieren und dementsprechend nach längerer Zeit Schwarz anzulaufen. Besonders bei einem auffälligen Schmuckstück wie einem Siegelring aus Silber, ist dies ein hässlicher Beigeschmack. Das Oxidieren entsteht durch den Kontakt mit Sauerstoff (Luft) und mit Schwefel, der im Schweiß enthalten ist. Des Weiteren kann chlorhaltiges Wasser oder Salzwasser zum unschönen schwärzen von Siegelringen aus Silber führen. Damit man also langfristig viel Freude an seinem Schmuckstück hat, sollte man es regelmäßig reinigen und sorgsam damit umgehen.

Tipps zur Pflege und Reinigung von Silberschmuck

Damit dein Siegelring aus Silber seinen Glanz und Schönheit so lange wie möglich erhält, solltest du ihn in regelmäßigen Abständen reinigen. Dazu gibt es verschiedene Methoden, um angelaufenen Silberschmuck zu reinigen:

  • Silberschmuck mit Zahnpasta einreiben und anschließend mit einem weichen Tuch sauber polieren
  • Siegelring aus Silber in einer Lauge aus Spülmittel tauchen und anschließend mit einem weichen Tuch trockenen und polieren
  • Mit einem Silberputztuch reinigen
  • Silberschmuck in einem Silberbad baden und danach mit einem Tuch trocken polieren
  • Den silbernen Siegelring mit einem speziellen Silberschaumreiniger pflegen

Ein altes Hausmittel zur Reinigung ist den Silberschmuck in Aluminum Folie einwickeln und für eine Stunde in einer Schüssel mit heißem Salzwasser zu tauchen. Danach kann der Siegelring aus Silber mit einem weichen Tuch sauber und trocken poliert werden. Allerdings ist bei dieser Methode darauf zu achten, dass es sich um echten Silberschmuck handelt, da sich ansonsten die Versilberung auflösen kann und beispielsweise aufgeklebte Steine abfallen können.

Wichtig: Bei der Reinigung ist darauf zu achten, dass keine scharfen Reinigungsmittel verwendet werden, die den Silberschmuck angreifen. Des Weiteren sollte der Schmuck nicht bei Garten- oder Hausarbeiten, in der Sauna oder sogar bei Sport getragen werden, um das Silber vor dem Schwärzen zu schützen. Schweiß und Spülmittel kann die Oberfläche eines Siegelrings aus Silber auf Dauer beschädigen. Dabei reagiert Silber oft auf Kosmetika, weshalb man den Kontakt mit Haarspray, Make-up und Parfum vermeiden sollte. 

[/vc_wp_text]

Bild: Unsplash